Warum Kombucha trinken?

Wir leben heutzutage in einer so schnelllebigen Gesellschaft, in der alles immer super schnell gehen muss, doch bei der Herstellung von unserem Kombucha, in unser eigenen Stadtmanufaktur in Hamburg, ist Geduld gefragt. Je länger die Fermentation andauert, desto mikrobiologisch komplexer, geschmacksintensiver und hochwertiger wird der Kombucha am Ende sein. Wichtig ist auch, dass das Produkt nicht pasteurisiert –sprich wärmebehandelt wird, denn sonst würden die lebenden Mikroorganismen abgetötet werden. 

Die Geduld zahlt sich also definitiv aus, denn dieses leicht säuerliche und erfrischend prickelnde Teegetränk ist wirklich ein Geheimnis der Natur. 

Welche Inhaltsstoffe entstehen und welche Heilkraft geht mit diesen einher? 

  • Glucuronsäure 🡪zur Entgiftung des Körpers
    Sie bindet in der Leber körpereigene Stoffwechselgifte und andere in den Körper gelangte Gifte, die dann in den Harn abgeführt werden. Die Leber ist somit die „Entgiftungsstation“ deines Körpers und wird von der Glucuronsäure wesentlich unterstützt. 
  • Essigsäure 🡪 wichtig für den Stoffwechsel
    Kann zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen, da sie an der Aufspaltung von Zucker und Stärke beteiligt ist. 
  • Polysaccharide 🡪 positive Wirkung auf das Immunsystem
    Polysaccharide wie z.B. Heparin oder Hyaluronsäure sind sehr energiehaltig, stärken das Immunsystem und haben eine Anti-Tumorwirkung. Durch die Stärkung des Immunsystems und die Aktivierung der körpereigenen Abwehr, haben u.a. Allergien weniger Chancen sich auszubreiten. 
  • Milchsäure 🡪 wirkt auf die Darmflora
    Sie versorgt die Zellen in deinem Körper und deinem Gehirn mit Energie, ebenso wie deinen Darmbereich. Die Durchblutung wird gefördert, der Leberstoffwechsel verbessert und die Ausscheidung erleichtert. Ein Mangel an rechtsdrehender Milchsäure kann zu Behinderungen der Zellatmung führen.  
  • Vitamine: C, D, E und K Vitamine des B-Komplexes B1, B2, B3, B6, B12
    🡪 stärken das Nervensystem
    Haben eine große Auswirkung auf unseren gesamten Körper, u.a. unsere Organe und das Nervensystem. 
  • Folsäure
    Folsäure ist besonders wichtig in der Schwangerschaft, da sie eine große Rolle bei den Entwicklungs- und Wachstumsprozessen von der Bildung von Blut, Zellen und Erbsubstanz spielt. 
  • Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium, Mangan, Eisen, Kobalt, Kupfer, Zink, Koffein
    Diese Mineralien haben diverse Funktionen und unterstützen (um hier nur einige wenige zu nennen) das Nervensystem, die Aufrechterhaltung eines normalen Bluthochdruckes, die Muskelfunktion, Knochen,..
  • Magnesium beugt Krämpfen vor und ist Bestandteil deiner Muskeln 
  • Eisen ist wichtig für die Blutbildung 
  • Kalzium ist wichtig für die Knochen und Zähne 

Kombucha hat nicht nur eine entgiftende und reinigende, sondern auch eine belebende Wirkung, also denke dir bei jedem Schluck: Es fließt jetzt neue Energie und Gesundheit in meinen Körper und sorgt für mein gutes Bauchgefühl! 



Literatur

Aspach-Hoppe, B., Ulmer, G. A. 2015. Gesundheitselixier Kombucha. Günter Albert Ulmer Verlag. 

Marco, M.L., Heeney, D., Binda, S., Cifelli, C.J., Cotter, P.D., Foligné, B., Gänzle, M., Kort, R., Pasin, G., Pihlanto, A. and Smid, E.J., 2017. Health benefits of fermented foods: microbiota and beyond. Current opinion in biotechnology, 44, pp.94-102.

Karl, H., 2017. Kombucha selbst machen: Tipps und Wissenswertes direkt vom Hersteller. Harald Karl, Selbstverlag, S. 23.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Begleite uns auf unserer Reise!

Begleite uns als kleines Start up auf unserer Reise. Erhalte attraktive Rabattaktionen und wertvolle Information rund um Deine Darmgesundheit.

Cheers auf Dein gutes Bauchgefühl! Dein RHO-Team <3

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen