Jennifers persönliche Geschichte

Jennifers persönliche Geschichte 


15.04.2021 | Miriam 

"Hättest du mich vor 5 Jahren gefragt, ob ich mir vorstellen könnte die Gründerin einer Kombuchabrauerei zu sein, hätte ich dich wahrscheinlich fraglich angeschaut. Aber so ist das eben im Leben, mit der richtigen Portion Mut, einem klaren Kopf und ein bisschen Glück entstehen meist Wege, die wir niemals für möglich gehalten hätten. Heute stehe ich hier und halte meinen eigens gebrauten Kombucha in der Hand und darauf bin ich sehr stolz und ganz besonders dankbar. Es ist wichtig in den richtigen Momenten auf sein Bauchgefühl zu hören, denn dieser ist für gewöhnlich einer sehr schlauer Kopf" - Jennifer Färber 

Was Jennifer zur Gründung bewegt hat 


Bei Jennifer wurde im Alter von 21 Jahren eine Autoimmunkrankheit diagnostiziert, wodurch sie ein großes Interesse für das Thema Darmgesundheit entwickelte und ihre Liebe für gute und gesunde Lebensmittel entdeckte. Sie setzte sich viel mit diesen Themen auseinander, doch ließ sich damals noch viel von der Lebensmittelindustrie beeinflussen, denn in einer Welt der Selbstoptimierung ist es oft schwierig zu erkennen, welcher Trend gesund und welches Food wirklich super ist.


Mittlerweile ist Jennifer davon überzeugt, dass der Körper selber genau weiß, was ihm gut tut und das die Antwort darauf nicht im Außen, sondern nur in einem Selbst liegt. 


Die Begeisterung dafür ein Lebensmittel zu kreieren, welches genau dieses widerspiegelt und in dem wirklich ein guter Inhalt steckt,  trieb sie 2018 dazu an, sich nach ihrem Brandmanagement-Studium mit ihrem Co-Founder selbstständig zu machen. 

Sie wollte ein Unternehmen aufbauen, das Menschen nicht vorgibt, was sie zu konsumieren haben, um gesund zu sein, sondern ein Unternehmen mit der Vision den Konsumenten zu inspirieren auf das eigene Bauchgefühl zu hören bei der Wahl seiner Lebensmittel. 


Warum genau Kombucha? 


Rohen Kombucha und die Fermentation kennt Jennifer schon seitdem sie ein Kind war aus der Küche ihrer Mutter und Großmutter, da diese ihn selber gebraut haben. 

Durch ihre eigene Autoimmunkrankheit und dem daraus resultierenden Interesse für das Thema Darmgesundheit, hatte sie sich bereits mit fermentierten Lebensmitteln und der Wirkung von Probiotika auseinandergesetzt und gemerkt, wie wohltuend sich Kombucha auf ihren eigenen Körper und ihr Wohlbefinden auswirkte. 


Jennifer: "Kombucha als Produkt fasziniert mich sehr, da es sehr einfach, ehrlich und trotzdem inhaltlich so hochkomplex ist. Es bringt nicht nur Genuss mit sich, sondern auch eine wohltuende Wirkung auf den Organismus." 


Sie wollte das alte und verstaubte Image von Kombucha in Deutschland zu neuem Leben erwecken. 

Was ihr dabei besonders am Herzen lag: Dein gutes Bauchgefühl. 

Warum? Ganz einfach: Es ist das Zentrum unserer Gesundheit und gleichzeitig der Mittelpunkt unseres Handelns. 



Von Anfang an war es ihr besonders wichtig, eine authentische Marke, ohne manipulierende Emotionalisierungsstrategie zu kreieren, hinter der sie zu 100% stehen kann und welche genau ihre Werte nach Außen hin vertritt. Eine Marke mit Substanz und kein Bullshit.


Und dann war es so weit: Jennifer hält hier Anfang 2018 zum ersten Mal ihren eigenen Kombucha, in der Geschmackssorte Hibiskus/Rosa Pfeffer, in der Hand! 

It always seems impossible until it is done


Ein Unternehmen zu gründen ist die eine Sache. Eine eigene Stadtmanufaktur nochmal eine ganz andere. Denn Kombucha ist alles andere als leicht zu brauen, da es ein mikrobiologisch sehr komplexes Getränk ist und vor allem, wenn du Kombucha in höchster Qualität brauen möchtest.

Doch mit der Hilfe von Brauexperten, wagte sie als Quereinsteigerin, den Sprung ins kalte Wasser. 

Nachdem sie sich sechs Monate den Kopf darüber zerbrach, was sie alles als Rüstzeug benötigte um anzufangen, war es 2019 dann endlich soweit: Die Eröffnung der eigenen Kombucha-Stadtmanufaktur!


Es sieht am Anfang immer leichter aus, als es am Ende in der Umsetzung ist, denn hinter jedem einzelnen Detail steckt jede Menge Arbeit. 

Wusstest du zum Beispiel, dass "rho" der 17. Buchstabe des griechischen Alphabets ist und in der Physik für die Dichte verwendet wird? Durch die rohe Herstellung (nicht erhitzt) hat unser Kombucha eine besonders hohe Dichte an lebenden Mikroorganismen. Das Logo ist der griechische Buchstabe, nur ein bisschen schicker.


Die erste Visualisierung des Logos und der erste Entwurf, wie die Flasche aussehen sollte

Die aller erste Verköstigung unseres RHO Kombuchas 


Jennifers persönlicher Rat an andere Gründer


"Ich habe viele Gespräche mit Experten aus unterschiedlichsten Branchen geführt und wie das eben so ist mit der Meinung, hat jeder eine andere. Der Austausch mit Experten ist wichtig, sollte einen aber trotzdem nicht daran hindern, sein eigenes Ding durchzuziehen.

Man sollte unbedingt mit Leidenschaft, Ausdauer und Gelassenheit an die ganze Sache herangehen und immer im Hinterkopf behalten - und das lernte ich vor allem während meiner Gründungsphase -, dass gute Dinge im Leben Zeit benötigen zum "fermentieren"."



...und zum Schluss: "folge deinem Bauchgefühl, denn dieses ist ein verdammt schlauer Kopf!"


Da 95% deines Glückshormons Serotonin in deinem Darm produziert werden, ist, sich glücklich zu fühlen, reine Bauchsache. #GlückistBauchsache



15.04.2021


Von Miriam

Teile diesen Artikel


Passende Produkte

Bio-Kombucha Flaschen mit unterschiedlichen Geschmäckern Original , Ingwer/Limette, Hibiskus/Rosa Pfeffer von Rho Kombucha
25,99€
Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Begleite uns auf unserer Reise!

Begleite uns als kleines Start up auf unserer Reise. Erhalte attraktive Rabattaktionen und wertvolle Information rund um Deine Darmgesundheit.

Cheers auf Dein gutes Bauchgefühl! Dein RHO-Team <3

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen
x